Das Leitmedium der Hauptstadt

Leistungswerte

Mit dem Tagesspiegel erreichen Sie täglich 318.000 Leser in Berlin und Potsdam


Studien

Leseranalyse Berlin 2016 (LA Berlin 2016)
Die Detailstudie für Berlin und Potsdam
++ Was die Hauptstädter lesen ++ Wo sie einkaufen ++ Wofür sie ihr Geld ausgeben ++

Die aktuelle und umfangreiche Markt-/Mediastudie für die Hauptstadtregion - die LA Berlin 2016 - liefert zeitnah und detailliert wichtige Erkenntnisse über Einstellungen, Konsum- und Freizeitverhalten der Berliner und Potsdamer.

Was zeichnet die Leseranalyse Berlin aus?

Die deutsche Hauptstadt wird immer attraktiver. So vielfältig wie die Stadt sind auch ihre Einwohner. Ihnen widmet sich bereits zum 21. Mal die aktuelle und umfangreiche Markt-/Mediastudie für die Hauptstadtregion, die Leseranalyse Berlin 2016. Mit ihrer Hilfe erhalten Sie einen umfassenden und präzisen Einblick in den Millionenmarkt Berlin.

Keine andere Studie liefert so zeitnah und detailliert wichtige Erkenntnisse über Einstellungen, Konsum- und Freizeitverhalten sowie die Print-Mediennutzung der Hauptstadtbewohner. Erfahren Sie, wie viel die Berliner und Potsdamer verdienen, wofür sie ihr Geld ausgeben, welche Anschaffungen sie planen und vieles mehr.

Erfolgreich planen mit aktuellsten Daten

Alle 3.000 Interviews wurden mittels C.A.T.I.-Methode in 2016 und 2015 erhoben. Das garantiert höchste Aktualität und repräsentative Erkenntnisse selbst für spezielle Zielgruppen. Nutzen Sie die Vorteile dieser bewährten Detailstudie für Ihre Feinplanung in Berlin.

Wie können Sie die Studie nutzen?

Die Leseranalyse Berlin 2016 ist ideal für Ihre Media-Feinplanung. Gerne stellen wir Ihnen die wichtigsten Ergebnisse zur Verfügung oder unterstützen Sie mit individuellen Analysen.

 

Entscheidungsträger-Analyse Berlin 2016 (EAB 2016)
++ Für die Entscheider-Planung in der Hauptstadt ++

Die LAE-kompatible Feinstudie für den Wirtschaftsraum Berlin beantwortet Ihnen wichtige Fragen zu den Entscheidungskompetenzen und den Anschaffungsabsichten der Top-Führungskräfte.

Warum gibt es eine Entscheidungsträger-Analyse für Berlin?

Die Hauptstadt Berlin ist mit Abstand der größte Ballungsraum der Bundesrepublik Deutschland. Berlin verfügt über mehr Entscheider-Potenzial als Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, das Saarland und alle Regionen der neuen Bundesländer im Einzelnen. Und die Hauptstadt nimmt weiterhin an Bedeutung zu: 2016 zählt Berlin fast 25% mehr Entscheider als noch im Jahr 2007.

Die überregionalen Tageszeitungen (Handelsblatt, FAZ, SZ, Welt) sind in Berlin unterproportional repräsentiert. Deshalb werden in der EAB 2016 zu den wichtigsten Titeln der LAE 2016 die drei großen Berliner Abonnement-Zeitungen Der Tagesspiegel, Berliner Morgenpost und Berliner Zeitung erhoben.

Die LAE-kompatible Studie garantiert mit über 1.000 Netto-Fällen für die Entscheider-Zielgruppe in Berlin/Potsdam höchste Genauigkeit für Ihre Mediaplanung. Sie liefert detaillierte Informationen über die Führungskräfte, um Ihre Mediaplanung für die Hauptstadt zu optimieren.